MdL Joachim Unterländer beim Tag der Freien Schulen in der Romano-Guardini-Fachoberschule für Sozialwesen der katholischen Kirche

11.03.2016

Anlässlich des Tags der Freien Schulen ist MdL Joachim Unterländer auf Einladung der Schulleitung der Romano-Guardini-Fachoberschule in dieser inklusiven Einrichtung am 07.03.2016 zu Besuch gewesen.
Siehe Mediathek / Alle Bilder

Die Einrichtung ist die einzige bayerische Inklusions-Fachoberschule und hat dort mit der Caritas ein Konzept zur Integration von Schülern mit Behinderung realisiert. In zwei Sozialkundestunden, in einer Inklusionsdiskussion mit der 13. Klasse und in entsprechenden Gesprächen mit den Lehrern konnte MdL Joachim Unterländer einen Eindruck von der hervorragenden Arbeit dieser Bildungsinstitution in der Preysingstraße gewinnen: „Die Romano-Guardini-Fachoberschule ist Vorbild für alle anderen vergleichbaren Schulen. Es ist aber auch notwendig, dass der Einrichtung keine bürokratischen Hindernisse in den Weg gelegt werden und z. B. die Schüler mit Behinderung bei der Prüfung die ihrer Behinderung entsprechende Zeitverlängerung erhalten.“

Teilen Sie diese Meldung